top of page
  • Autorenbildlat

Spieltag 21: Unnötige Klatsche🟡⚫


© Thierry Lampert

«D’ Luft isch dusse…» kein Satz beschreibt die momentane Situation rund um den FC Flums am besten. Die Flumser gingen wie gewohnt engagiert zur Sache, doch nach 7 Minuten gab es bereits den ersten Nackenschlag ein herrlich getretener Freistoss fand seinen Weg ins Lattenkreuz für Fatlind Aliji gab es da nichts zu halten. Nach knapp 20 Minuten schlief dann die gesamte flumser Equipe bei einem gegnerischen Einwurf und wurden prompt bestraft; 2:0. Nach etwa 30 Minuten hätte das ganze auch noch schlimmer kommen können. Doch Fatlind Aliji, übrigens der Bruder von Stammtorhüter Fejzula Aliji, kratzte einen Elfmeter mirakulös von der Linie. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit lies man vorne zuviele Chancen liegen und so ging es mit 2:0 in die Pause. Wieder rannte man in der zweiten Halbzeit einem Rückstand hinterher, diesem Umstand zollte die Banau-Elf ihren Tribut. Während bei den Gästen die Kräfte schwanden, konnte das Heimteam nochmals zulege. Das 3:0 kurz vor Ablauf der Stundenmarke zog dann vollends den Stecker. Die eingewechselten Spieler versuchten das Spiel nochmals anzukurbeln, leider ohne Erfolg. So hiess das klare Verdikt zum Ende der Partie 5:0. Nun heisst es sich ein letztes Mal aufrappeln und nochmals alles geben im letzten Spiel der Saison. Eine Leistung wie an diesem Wochenende wird nicht genügen, um die starken Kurörtler nochmals 90 Minuten zu fordern.


Telegram:

Rebstein – Flums 5:0 (2:0)

Birkenau, Rebstein. – 250 Zuschauer. – Tore: 7. K. Steiger 1:0. 19. K. Steiger 2:0. 57. S. Schranz 3:0.

78. A. Dursun 4:0. 90. A. Dursun 5:0. – Flums: Fa. Aliji; P. Kurath, Bibaj, Nadig, Schaffhauser; Walser, Karisik, V. Aliji, Zollino; R. Novoa, I. Novoa. – Ausw.: Fe. Aliji, Ramadani, Wickli, Dort, Santa.

Bemerkungen: Flums Zindel, Bektas, Krasnici, Haliti, Bartholet, G. Kurath.

Verwarnungen: Karisik, Santa

120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page