Anwesenheitserfassung

Hinsichtlich Contact Tracing (Nachverfolgung von Personenkontakten) müssen alle Matchbesucher ihre Anwesenheit hinterlegen!

 

Helft uns, die Vorgaben vom BAG einzuhalten!

Die Daten werden nicht für Marketingzwecke verwendet. | Der Datenschutz ist gewährleistet. Alle Daten werden nach 2 Wochen gelöscht.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wiederaufnahme Trainingsspielbetrieb

Ab Montag, 15. Juni 2020 sind Trainingsspiele im Verbandsgebiet des Ostschweizer Fussballverband für den Breitenfussball, unter Einhaltung des Schutzkonzeptes möglich.

 

Die wichtigsten Änderungen sind:

 

Trainings- und Spielbetrieb

  • Nur symptomfrei ins Training und an Spiele
  • Abstand halten
  • Gründlich Hände waschen
  • Präsenzlisten führen
  • Beim gemeinsamen Einlaufen der beiden Teams ist der Abstand von zwei Metern einzuhalten. Auf Handshakes vor und nach dem Spiel ist zu verzichten.
  • Der Mindestabstand ausserhalb des Trainings bzw. Spiels ist von 2m ist auf 1.5m angepasst worden
  • Die max. Anzahl Personen an einer Veranstaltung ist neu 1000, wobei Zonen/Sektoren für max. 300 Personen zu kennzeichnen sind. Eine Zone/Sektor könnte z.B. eine Spielfeldseite sein.
  • Bei Sitzplätzen ist mind. ein Sitz zwischen 2 Personen freizulassen

Abbruch der Saison 2019/20

01.05.2020

Der Vorstand des FC Flums bedauert den Abbruch und die Annullation der Saison 2019/20. Damit müssen wir uns leider von unserem Ziel „Aufstieg 3. Liga“ für den Moment verabschieden. Auch für die anderen Mannschaften und unsere Junioren ist es bedauerlich, dass wir unser Hobby zur Zeit nicht weiter ausführen können. Aber die Gesundheit unserer Mitglieder, Spielerinnen und Spieler ist wichtiger, weshalb wir den Entscheid verstehen und akzeptieren. Wir hoffen nun auf einen geregelten Start der Saison 2020/21. 

 

CH-Cup

Unser 1/4-Final Cup-Spiel der Vorrunde gegen den FC Abtwil-Engelburg (2. Liga) konnte nicht stattfinden. Nun wird per Losentscheid die Qualifikation für die Hauptrunde bestimmt.

 

Trainingsbetrieb

Auf Basis des Bundesratsentscheids ist es allen Fussballclubs erlaubt ab dem 11. Mai wieder in Kleingruppen ohne Körperkontakt zu trainieren. Der SFV erstellt ein Schutzkonzept unter welchen Bedingungen und Auflagen ein Training in Kleingruppen durchgeführt werden kann.  

 

Weitere Informationen vom Vorstand an unsere Mitglieder und Junioren folgen in den nächsten Tagen.

 

Folgende Vereinsanlässe sind abgesagt:

  • Maimarkt vom 12. Mai
  • Sponsorenlauf Junioren vom 17. Mai (verschoben voraussichtlich auf Herbst)
  • Flumser Grümpi vom 26./27. Juni

30.04.2020

Der SFV und die Regionalverbände haben entschieden den Spielbetrieb der Saison 2019/20 abzubrechen.

 

Folgen des Abbruchs und Wertung der Wettbewerbe

Auf Basis des Regelwerks des SFV sowie einer externen rechtlichen Expertise gilt für alle abgebrochenen Wettbewerbe:

  • Die Wettbewerbe 2019/20 werden nicht gewertet, mit Ausnahme der abgeschlossenen Wettbewerbe, insbesondere den Halbjahresmeisterschaften in den Regionalverbänden
  • Es gibt keine(n) Meister bzw. Cupsieger
  • Es gibt keine(n) Aufsteiger
  • Es gibt keine(n) Absteiger
  • Die Teilnehmer am Helvetia Schweizer Cup 2020/21 aus den Abteilungen Erste Liga, Amateur Liga sowie aus den Regionalverbänden werden per Los aus den für eine Teilnahme in Frage kommenden bzw. aus den in den jeweiligen Qualifikationswettbewerben verbliebenen Teams bestimmt.
  • Die ausgesprochenen Strafen (inkl. Bussen) und die noch offenen Suspensionen bzw. Funktionssperren (auch aus Verwarnungen) bleiben bestehen bzw. werden gemäss den bekannten Regeln auf den nächsten offiziellen Wettbewerb derselben Kategorie übertragen.

Start Saison 2020/21

Über den Beginn der Saison (Meisterschafts- und Cupwettbewerbe) 2020/21 wird unter Berücksichtigung der behördlichen Vorgaben so früh wie möglich entschieden.


Informationen zum Spielbetrieb im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Liebe Vereinsmitglieder, Eltern und Besucher

 

Das Thema Coronavirus beeinflusst mittlerweile auch das öffentliche Leben und Veranstaltungen aller Art, unter anderem auch Sportveranstaltungen. Wie aus den Medien zu vernehmen ist, werden Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern bundesweit untersagt. Wir orientieren uns an die offiziellen Mitteilungen des Ostschweizerischen Fussballverbandes.

  

Unser regionaler Spiel- und Trainingsbetrieb ist von den Restriktionen derzeit nicht betroffen und kann bis auf Weiteres ohne Einschränkungen durchgeführt werden. Trotzdem bitten wir Spieler und Besucher den allgemein gültigen Richtlinien Folge zu leisten.

 

Das Wichtigste kurz zusammengefasst (06.03.2020):

  • Spiele sowie Trainingseinheiten finden bis auf Weiteres statt.
  • Die Durchführung des Trainingsbetriebs liegt in der Verantwortung des Vereins.
  • Die Teilnahme an den Trainings sowie Spielen ist freiwillig und obliegt im eigenen Ermessen oder bei Kindern im Ermessen der Eltern.
  • Mit Schnupfen, Husten und Fieber soll aber aufs Training verzichtet werden.
  • Personen, die sich kürzlich in Risikogebieten aufgehalten haben, bitten wir vorsorglich nicht am Trainings- oder Spielbetrieb teilzunehmen. Gilt sowohl für Aktive wie auch Besucher.
  • Auf Shakehands und Begrüssung per Handschlag soll verzichtet werden.

 Weiterführende Informationen:

Trotz allen Umständen wünschen wir allen einen guten, gesunden und erfolgreichen Rückrundenstart!