2.Hallenturnier 2011

Technik gepaart mit Spielwitz

 

Bei der zweiten Durchführung des Flumser Fussball-Hallenturniers war gute Technik gepaart mit Spielwitz gefragt. Am vergangenen Wochenende führte der FC Flums sein Hallenturnier durch. Begonnen hatte das Turnier, am Freitagabend, mit einem internen Plauschturnier. Am Samstag kämpften die E- und D-Junioren um den Titel. Am Sonntag standen die Turniere der Junioren C und B auf dem Programm.

 

Am Freitagabend nahmen über 120 Vereinsmitglieder des FC Flums an der „Eröffnung“ teil. Dabei wurden aus allen Vereinsmannschaften (F-Junioren – 1. Mannschaft) Mannschaften gebildet, welche gegeneinander antraten. Dass dabei der Faktor Spass im Vordergrund stand, war vor allem bei den Jüngsten erkennbar.  So wurde bis gegen Mitternacht gespielt und auch die Kleinsten wollten nur ungern früher nach Hause.

                                                                                                                              

Flums siegt bei den D-Junioren

Am Samstagmorgen standen dann zum ersten Mal die Punkte im Vordergrund. Im Turnier der E-Junioren hatte das Team des FC Sargans die Nase vorne. In einem packenden Finale schlugen die Grafenstädter den FC Linth 04. Auch das Heimteam des FC Flums erfreute mit ihren Leistungen die Zuschauer und belegte am Schluss den vierten Rang. Beim den D-Junioren konnten dann die Flumser endgültig überzeugen und entschieden diese Kategorie nach harzigem Start doch noch zu ihren Gunsten. Dabei verwiesen sie den FC Walenstadt und den FC Mels auf die weiteren Podestplätze.

 

Gewinner aus dem Zürcheroberland

Bei ihrer ersten Teilnahme entschieden die C-Junioren vom FC Wald gleich ihre Alterskategorie für sich.  Die Zürcheroberländer konnten mit Chur 97a (2.) und dem FC Eschenbach (3.) weitere starke Teams hinter sich lassen.

Bei den B-Junioren schwangen die Flumser dann wieder oben aus. Im Halbfinale konnte ein wenig überraschend die bis dahin überragend spielenden Stadtner bezwungen werden. Trotz packender und kämpferischer Partie in der Runde der letzten Vier musste am Schluss der FC Walenstadt die Halle als Verlierer verlassen. Im Finale konnten sich dann die Einheimischen gegen den FC Balzers b durchsetzen und so war die Freude unter den Flumsern über den Sieg am Heimturnier gross.

 

Erfolg in allen Belangen

Doch nicht nur sportlich ging das Turnier reibungslos über die Bühne. Die hervorragende Organisation im Vorfeld zahlte sich aus und so konnte auch die zweite Durchführung des Turniers ohne grössere Probleme durchgeführt werden. Weiteren Austragungen in den kommenden Jahren sollte nichts im Wege stehen.

Aktuelle Spiele

3. Liga

Sa 14.10.17 - 18:00 Uhr

US Schluein Ilanz 1 - FC Flums 1 3:1

Tor: D.Dort

 

5. Liga

Sa 14.10.17 - 18:00 Uhr

FC Flums 2 - FC Untervaz 2 3:2

 

Frauen 4. Liga

spielfrei

 

 

Hauptsponsor